Tamron 24 mm F2.8 Di III OSD M1:2 (F051)

Diese Festbrennweite zeichnet sich durch ihr beispiellos leichtes Gewicht und ihre fortschrittlichen Leistungsparameter aus. Es eignet sich als Universalobjektiv für Reportagen.
Dieses Modell verfügt über einen Filterdurchmesser von 67 mm und erfüllen Tamrons Vorgaben hinsichtlich Baugröße und Gewicht. Es gestattet darüber hinaus Aufnahmen aus extrem kurzer Entfernung: Erstmals in dieser Objektivklasse sind Makroaufnahmen mit Abbildungsmaßstab 1:2 möglich. Das Objektivgehäuse ist wetterfest (gegen Feuchtigkeit) abgedichtet, zudem lassen sich Schmutz und Fingerabdrücke auf der Frontlinse dank der wasser- und fettab-weisenden Fluor-Vergütung leicht entfernen. Es ist kompatibel mit den herstellerspezifischen Kamerafunktionen von Sony, wie dem Fast Hybrid AF oder dem AF mit Augenerkennung, und bieten darüber hinaus eine Reihe von fortschrittlichen Funktionen, die hohen Bedienkomfort und fantastische Bildergebnisse garantieren. Die mit modernster Technologie entwickelte optische Konstruktion des Objektivs gewährleistet dank der gezielten Anordnung von LD (Low Dispersion)- und GM (Glass-Molded asperical)-Elementen eine außergewöhnlich hohe Abbildungsleistung über die gesamte Bildfläche. Auf diese Weise wird die bei Weitwinkel-Objektiven typische Verzeichnung so stark minimiert, dass verbleibende Abbildungsfehler durch eine kamerainterne Korrektur vollends beseitigt werden können. Tamrons viel gepriesene BBAR (Broad-Band Anti-Reflection)-Vergütung reduziert Reflexionen im Inneren des Objektivs, sodass Geisterbilder und Blendenflecken effektiv minimiert werden. Dank der exzellenten optischen Abbildungsleistung und der kamerabasierten Verzeichnungskorrektur eignet sich diese Festbrennweite praktisch für jede fotografische Situation, von spontanen Familienschnappschüssen bis hin zu anspruchsvollen professionellen Aufgaben. Dank der Baulänge von 64 mm ist es angenehm kompakt und bildet in Verbindung mit den Sony E-Mount-Kameras eine gut ausbalancierte Einheit. Das Objektiv verfügt über einen vorderen Auszug, behält jedoch seine Länge beim Fokussieren bei, was bei Nahaufnahmen vorteilhaft ist. Der Fokusring befindet sich vorne am Objektiv, sodass mit Daumen und Zeigefinger sehr komfortabel manuell scharfgestellt werden kann. Das Autofokus-System basiert auf einem geräuschlosen OSD (Optimized Silent Drive)-Motor. Dieser ist im Betreib nicht nur wesentlich leiser als herkömmliche AF-Motoren, sondern stellt auch deutlich schneller und präziser auf das Motiv scharf. Vorteilhaft ist das insbesondere bei Videoaufnahmen, da hier keine störenden Geräusche aufgezeichnet werden. Auch bei der AF-Verfolgung von sich bewegenden Objekten erfolgt die Fokussierung mit überragender Präzision. Darüber hinaus unterstützt die neue Festbrennweite diverse herstellerspezifische AF-Funktionen von Sony-Kameras, unter anderem den Fast Hybrid AF, den AF mit Augenerkennung sowie den Direct Manual Focus (DMF). Der Bajonettring sowie andere kritische Stellen am Objektivgehäuse sind gegen Feuchtigkeit und Spritzwasser abgedichtet. Damit kann selbst unter widrigen Wetterbedingungen draußen mit dem Objektiv fotografiert werden. Die Frontlinse ist mit einer wasser- und fettabweisenden Fluor-Beschichtung vergütet, die dafür sorgt, dass sich die Linsenoberfläche sehr leicht reinigen lässt und weniger anfällig ist für Verschmutzung, etwa durch Fingerabdrücke oder Dreckspritzer. Dieser Wetterschutz ist besonders wichtig bei Objektiven, die es gestatten, das Motiv aus nächster Nähe zu fotografieren.
<br />
<b>Warning</b>:  Undefined variable $image in <b>/var/www/vhosts/hosting145776.a2e97.netcup.net/alle-objektive.de/httpdocs/wp-content/themes/alleobjektive/content-single-objektive.php</b> on line <b>152</b><br />
<br />
<b>Warning</b>:  Trying to access array offset on value of type null in <b>/var/www/vhosts/hosting145776.a2e97.netcup.net/alle-objektive.de/httpdocs/wp-content/themes/alleobjektive/content-single-objektive.php</b> on line <b>152</b><br />

Noch keine Kommentare!

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.